Sprache

WALD-KNIGGE


Die Arbeitsgemeinschaft für den Wald hat mit 20 Organisationen zehn Tipps für einen respektvollen Waldbesuch erarbeitet.
 

Infos und Downloads

WaldNews abonnieren


Die elektronischen «WaldNews» erscheinen sechsmal pro Jahr.
Sie berichten über Waldpolitik, Forschung, Publikationen, Veranstaltungen usw.

 

Jetzt abonnieren

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für den Wald
Ebnetstrasse 21, 3982 Bitsch VS
Telefon +41 (0)27 927 14 33
E-Mail info@afw-ctf.ch

Agenda

Runder Waldtisch: «Holzernte und Klima im Wandel»

Dienstag, 22. Oktober 2019, in Rothrist

Die Mechanisierung bei der Holzernte hat in den letzten Jahren weiter zugenommen. Harvester, Forwarder und Vollernter haben im Wald längst Einzug gehalten. Der Wandel ist damit aber nicht abgeschlossen. Beispiele sind der vermehrte Einsatz von Drohnen bei der Planung von Seillinien, der Gebrauch von IT-gestützten Instrumenten zur Planung und Steuerung forstlicher Produktionssysteme oder der Einsatz von funkgesteuerten Kleinraupen. 

Die Forschung sucht nach Konzepten, Methoden und Technologien, mit denen die forstliche Produktionssysteme effizienter und effektiver gestaltet und gelenkt werden können. Zudem warten neue Herausforderungen auf die Waldbewirtschafter. Es stellt sich die Frage, welche Einflüsse vom Klimawandel auf die forstlichen Produktionssysteme zu erwarten sind und wie sich negative Auswirkungen vermeiden lassen.

Kann im Winter, wenn die Böden nicht mehr gefroren sind, der nötige Bodenschutz noch gewährleistet werden? Oder muss die Holzernte vermehrt in den Herbst oder in den Sommer verschoben werden, wenn die Böden trocken sind? Werden Noteingriffe, z.B. aufgrund von Borkenkäfer-Kalamitäten, immer häufiger? Wird in Zukunft Holz vermehrt «just in time» ab Stock verkauft? 

Am Runden Waldtisch der Arbeitsgemeinschaft für den Wald werden verschiedene Aspekte der moderne Holzernte beleuchtet. Am Vormittag stehen Referate von ausgewiesenen Fachleuten auf dem Programm. Für die gemeinsame Diskussion am Nachmittag führen Matthias Kläy und Peter Gruber vom Forstbetrieb Zofingen in den Wald an den «Ort des Geschehens».

Anmeldung

Dokumente