Petit guide du savoir-vivre en forêt


La Communauté de travail pour la forêt a élaboré dix petits principes pour profiter de la forêt tout en la préservant.
 

Infos et downloads

Actualité-forêt


Je souhaite recevoir la lettre d'information électronique «Acutalité-forêt» (6 fois par an).
 

S'inscrire maintenant

Communauté de travail
pour la forêt

Ebnetstrasse 21, 3982 Bitsch VS
téléphone +41 (0)27 927 14 33
e-mail info@afw-ctf.ch

Das Mountainbike im Wald – Lösungen sind möglich

Das Mountainbiken hat sich in den letzten 25 Jahren vom Trend- zum Breitensport entwickelt. Die Bedeutung unterstützender Elektromotoren nimmt auch beim Mountainbike zu. An vielen Orten gehen die Wünsche der MountainbikerInnen und die Vorstellungen von Behörden, WaldbesitzerInnen und anderen WaldbesucherInnen auseinander.

Eine Möglichkeit, Nutzungskonflikte in Naherholungsgebieten zu entschärfen, bieten u.a. Mountainbike-Routen und spezielle Anlagen wie Mountainbike-Pisten, Bikeparks oder Pumptracks. Solche Anlagen können eine besucherlenkende Wirkung haben. Im Mittelland werden Mountainbike-Pisten und Bikeparks oft im Wald errichtet. Eine solche Mountainbike-Piste ist der Endless-Trail in Sissach im Kanton Baselland.

Am 27. September 2018 diskutierte die Arbeitsgemeinschaft für den Wald anhand von diesem konkreten Beispiel zusammen mit Mountainbike-ExpertInnen und Waldfachleuten über Lösungsansätze zum Thema Mountainbiken im Wald:

  • Welche Herausforderungen stellen sich bezüglich Mountainbiken im Wald?
  • Welche Bedürfnisse und Zielgruppen bei den MountainbikerInnen gibt es?
  • Wie kann das Mountainbiken kanalisiert und gelenkt werden?
  • Was kann man mit Infrastrukturen erreichen und was nicht?
  • Was braucht es für ein erfolgreiches Projekt? Welches sind die Schlüsselakteure?
  • Verändert sich mit der Zunahme der E-Mountainbikes die Situation?
  • Wie sieht die Entwicklung des (E-)Mountainbikens für die Zukunft aus?